Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen. Weitere Informationen finden Sie in unseren > Datenschutzhinweisen

> Impressum

> Datenschutzerklärung

Ihre Datenschutzeinstellungen

ŠKODA ENYAQ iV: Dieses wirtschaftliche Elektro-SUV bereichert jede Firmenflotte

Zurück zu den Neuigkeiten

Redaktionelle Anzeige

Mit überzeugender Wirtschaftlichkeit, praxisgerechten Reichweiten und attraktivem Design startet die jüngste Generation Elektroautos jetzt auch im Flottengeschäft durch. Ein interessantes neues Angebot kommt von ŠKODA: Das kompakte Elektro-SUV ENYAQ iV verbindet die erwiesene SUV-Kompetenz des Herstellers mit einer hochmodernen technischen Basis der Volkswagen Gruppe – und das zu besonders wettbewerbsfähigen Kosten.

Kurze Karosserieüberhänge, markant gezeichnete Frontpartie, kraftvolles Heck: Der ŠKODA ENYAQ iV macht Eindruck. Das erste Elektro-SUV der tschechischen Marke überzeugt auf den ersten Blick mit seinem emotionalen Design und den ausgewogenen, dynamischen Proportionen. Typisch ŠKODA vereint der ENYAQ iV zudem ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ein großzügiges Raumangebot mit zahlreichen Vorteilen, die ihn für Flottenkunden und Dienstwagenfahrer überaus interessant machen.

Dank einer Reichweite von über 500 Kilometern[1] deckt der ENYAQ iV sogar den täglichen Aktionsradius äußerst engagierter Außendienstler ab. In Kombination mit den kurzen Ladezeiten ist das Elektro-SUV somit auch für Langstrecken bestens gerüstet. Ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt aus Unternehmersicht: Denn mit seinem umweltfreundlichen Antrieb zahlt der ŠKODA ENYAQ iV nachhaltig auf das Firmen-Image ein.

Überzeugend mit niedriger Total Cost of Ownership

In der Anschaffung ist der ENYAQ iV äußerst attraktiv: Das Einstiegsmodell ENYAQ iV 50 startet netto bereits bei 28.403 Euro (33.800 inkl. 19 % MwSt.). Selbstverständlich kommt der ENYAQ iV in den Genuss der aktuellen Umweltprämie. Wer ihn als Dienstwagen nutzt, profitiert am Monatsende von der günstigen Dienstwagenbesteuerung. Die beträgt bei rein elektrisch angetriebenen Fahrzeugen lediglich 0,25 Prozent, wohingegen Fahrer eines Modells mit konventionellem Motor ein Prozent des Bruttolistenpreises als geldwerten Vorteil versteuern müssen.

Ein weiteres wichtiges Argument für Fuhrparkverantwortliche: Bei der Betrachtung der Total Cost of Ownership (TCO) punktet der ŠKODA ENYAQ iV mit niedrigen Betriebskosten. So ist er dank seines Elektroantriebs bis Ende 2030 von der Kfz-Steuer befreit. Auch bei der Wartung bietet das Elektro-SUV von ŠKODA gegenüber einem vergleichbaren Fahrzeug mit konventionellem Motor deutliche Kostenvorteile: Der ENYAQ iV benötigt weder Motoröl noch Zündkerzen o.ä., noch muss er im Rahmen der HU zur Abgasuntersuchung.

Moderne Konnektivität, hoher Komfort und vorbildliche Sicherheit

In Sachen Komfort, Konnektivität und Infotainment lässt der ŠKODA ENYAQ iV ebenfalls keine Wünsche offen. Sein neues Innenraumkonzept ermöglicht großzügige Platzverhältnisse für Passagiere und Gepäck. Zum hohen Fahrkomfort an Bord tragen je nach Ausstattung die Zweizonen-Climatronic, das digitale Kombiinstrument, höheneinstellbare Vordersitze inkl. Lendenwirbelstützen sowie die Akustikfrontscheibe bei, die störende Geräusche im Innenraum dämpft. Erstmals bietet ŠKODA beim ENYAQ iV ein Head-up-Display mit Augmented Reality an: Auf zwei Anzeigefeldern projiziert es wichtige Informationen wie zum Beispiel die aktuelle Geschwindigkeit und erkannte Verkehrszeichen ins Sichtfeld des Fahrers.

Das Infotainmentsystem lässt sich über das kapazitive, bis zu 13-Zoll große Farbdisplay oder per Sprache bedienen. Es verfügt über digitalen Radioempfang DAB+, zwei USB-C-Anschlüsse und eine integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung, sowie (Wireless) SmartLink.

Das umfangreiche Sicherheitspaket des  ENYAQ iV beinhaltet eine Vielzahl fortschrittlicher Assistenzsysteme. Dies umfasst die Ausweichunterstützung inklusive Abbiegeassistent, Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion mit Personenerkennung, Spurhalteassistent, u.v.m..

Schnellladeanschluss und Ladekabel für AC-Ladestationen serienmäßig

Kunden können beim ŠKODA ENYAQ iV zwischen drei Leistungsstufen von 109 kW bis 150 kW (148 bis 204 PS) sowie drei Batteriegrößen von 55 kWh bis 82 kWh wählen. Als erste Modellversionen bereichern in Deutschland der ENYAQ iV 60 mit 132 kW (180 PS) und einer Batteriekapazität von 62 kWh sowie der 150 kW (204 PS) starke ENYAQ iV 80 die Produktpalette von ŠKODA. Letzterer erzielt dank seiner 82-kWh-Batterie eine maximale Reichweite von über 500 Kilometern.[1]

Ab Werk verfügen sämtliche Varianten über einen Schnellladeanschluss für die Standards CCS/Combo 2. Je nach Version füllt er die Batterie an Schnellladesäulen mit Gleichstrom und bis zu 125 kW innerhalb von 40 Minuten[2] von zehn auf 80 Prozent. Wer das Elektro-SUV auch zuhause laden möchte, erhält für Anschaffung und Installation eines privat genutzten vernetzten ŠKODA iV Chargers eine staatliche Förderung in Höhe von 900 Euro. Ein weiteres Förderprogramm der Ladeinfrastruktur im nicht öffentlichen Raum zur gewerblichen Nutzung soll Mitte 2021 folgen.[3]

Zukunftsweisende Produktfeatures

Motorisierung, Fahrdaten, Verbräuche, Preise

Modell ENYAQ iV 50 ENYAQ iV 60 ENYAQ iV 80
Batteriekapazität 55 kWh (netto nutzbar 52 kWh) 62 kWh (netto nutzbar 58 kWh) 82 kWh (netto nutzbar 77 kWh)
Kraftübertragung Heckantrieb 1-Gang-Getriebe (EV) Heckantrieb 1-Gang-Getriebe (EV) Heckantrieb 1-Gang-Getriebe (EV)
Max. Leistung 109 kW
(148 PS)
132 kW
(180 PS)
150 kW
(204 PS)
Max. Drehmoment 220 Nm 310 Nm 310 Nm
Beschleunigung 0-100 km/h 11,4 s 8,7 s 8,5 s
Höchstgeschwindigkeit 160 km/h 160 km/h 160 km/h
Reichweite, kombiniert (WLTP) 340 km (vorläufig) >390 km >500 km
CO2 / EEK / EU-Norm 0/ A+/ EU6 (AX) 0/ A+/ EU6 (AX) 0/ A+/ EU6 (AX)
Listenpreis (netto) Ab 28.403,36 Euro* Ab 32.647,06 Euro Ab 36.932,77 Euro

*bestellbar ab Q2 2021

Quellen

[1] Gilt für ŠKODA ENYAQ iV 80. Wert im WLTP-Messverfahren ermittelt. Tatsächliche Reichweite abhängig von Faktoren wie persönliche Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Witterungsverhältnisse, Nutzung von Heizung und Klimaanlage, Vortemperierung, Anzahl der Mitfahrer.

[2] Theoretischer Wert bei Schnellladung (125 kW) über CCS-Anschluss. Tatsächliche Ladedauer abhängig von äußeren Faktoren wie Leistung der Ladestation, Außentemperatur etc.

[3] Quelle: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Pressemitteilungen/2020/065-scheuer-startschuss-fuer-wallbox-foerderung.html